Bar Tabac

Einer französischen Brasserie mit Bahnhofshallenflair nachempfunden ist dies ein abendlicherTreffpunkt von vielen meist Mitzwanzigern und -dreißigern am Rande des Belgischen Viertels, die sowohl essens- als auch trinktechnisch eher weniger anspruchsvoll sind. Wir bestellten einen typischen Flammkuchen und die derzeit saisonalen Muscheln, die hier wie in Belgien typisch als "moules et frites" serviert werden (die belgischen Fritten in einem Dreieckspapier-Tütchen in einem Glas) und tranken dazu zwei Gaffel-Kölsch.  Den recht hohen Preisen für diese geschmacklich und qualitativ sehr durchschnittlich gemachten Gerichte entnehmen wir, dass die Ladenmiete auf der Aachenerstr. anscheinend sehr hoch sein muss...

Unser Fazit: muss man nicht haben!

Aachener Str. 21

50674 Köln (Nähe Rudolfplatz)

Telefon 0221 / 258 92 19

http://bartabac.de/

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 12- 1 Uhr, Sa & So & feiertags 10-1 Uhr

 

 

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Anzahl Beitragshäufigkeit
2434976
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok