Café Stanton

Hinter der Antoniterkirche in der Fußgängerzone der Schildergasse liegt dieses nette Café ganz versteckt und ist dennoch immer gerappelt voll von Menschen mit und ohne Kindern, jung und alt, die nach einem ausgedehnten Einkaufsbummel einen leckeren fairgehandelten Kaffee oder einen leckeren Biosaft trinken und sich etwas Entspannung gönnen möchten, bevor es wieder in das Getümmel der einkaufswütigen Umgebung geht.

Auch das Essen soll ganz passabel sein, habe ich mir sagen lassen, und vor allem wird hier Wert auf gute, regionale Produkte gelegt.

Zur tour de menu 2008 wollten wir die Küche dann also mal ausprobieren. Ist die Umgebung tagsüber für ein Café durchaus geeignet, lädt sie jedoch leider wenig zu einem romantischen Dinner zu zweit ein. So waren wir dann auch die Einzigen, die an einem Freitagabend das "tour de menu"-Menü bestellt haben.

Wir bekamen von der freundlichen und flinken Bedienung sehr bald einen im Menü enthaltenen Aperetif (einen Bellini: Pfirsichsaft und Grenadine mit Sekt aufgegossen und eine Physalis als Deko) und das Amuse Bouche gebracht - eine Garnele auf einem Rosmarinzweig und Lachstartar, was schon mal ein sehr netter Auftakt war. Wir bestellten einen 1/2 Liter Grauburgunder in der Karaffe von der Karte. Danach startete das Menü mit getrüffeltem Bio-Rindercarpaccio mit Pilzsalat. Als Hauptgang konnte man zwischen zwei Gerichten wählen. Wir haben beide Gerichte probiert: Supréme vom Maishähnchen mit Aromaten gefüllt, dazu Ratatouille und Gratin Dauphinoise und St. Peters Fisch und Jakobsmuscheln in Rieslingschaum mit Kaiserschoten und Safranrisotto. Als Nachspeise bekamen wir dann Parfait und Crème Brûlèe von Tonka Bohnen mit Mango- und Himbeersauce.

Das Essen war durchgehend schmackhaft zubereitet, wenn auch nicht außergewöhnlich gut. Das Preis-Leistungs-Verhältnis (34,50 € pro Menü) fanden wir durchaus gerechtfertigt, insbesondere wenn wirklich Bioprodukte verwendet wurden. Die Portionen waren fast schon ein wenig zu groß (insbesondere die Hauptgerichte). Alles in allem waren wir zufrieden, ziehen aber für einen gemütlichen Abend zu zweit aufgrund des Mangels an gemütlicher Atmosphäre demnächst doch wieder andere Lokalitäten vor.

Fazit: Für den Kaffee und Snack zwischendurch oder kommunikative Gruppentreffen durchaus geeignet. Für schöne Abende zu zweit nur bedingt empfehlenswert.

http://www.cafe-stanton.de/

 
 
Adresse:
Schildergasse 57
50667 Köln
Wegbeschreibung zum Café Stanton...

Telefon: 0221-2710710

Information: Unsere Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 10:00-01:00 Uhr
Samstag: 09:00-01:00 Uhr
Sonntag: 10:00-01:00 Uhr

 

 

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

Anzahl Beitragshäufigkeit
2114877