Blanc de Blanc

Das Blanc de Blanc haben wir das erste Mal besucht an einem Samstagabend, an dem eigentlich geschlossen ist. Die freundliche Inhaberin hat uns jedoch trotzdem hereingelassen, da sie sowieso da war und eine kleine Gruppe von Leuten bediente, die da waren, um ein bißchen Wein und das vorab bestellte Büffet zu geniessen.

Wir kamen so in den Genuß eines wirklich guten Riesling Kabinetts und wärmten uns mit einer sehr stimmig gewürzten Kartoffel-Lauch-Gorgonzolasuppe auf.

Hier kann man auch Wein kaufen, da die Inhaberin früher eine richtig Weinhandlung betrieben hat und es finden in regelmässigen Abständen verschiedene Live-Konzerte (Pop-Jazz-Klassik) und Veranstaltungen statt. Aufgrund der recht kleinen Räumlichkeiten muss aber vorher hierfür eine Reservierung erfolgen.

Auch bei unserem zweiten Besuch gefiel uns die unkomplizierte Art des netten "Ladens" - hier trifft sich die Sülzer Nachbarschaft auf ein leckeres Glas Wein und um dazu ein paar Kleinigkeiten zu essen, zum Austausch oder Kartenspielen. Auf der Karte befinden sich immer ein paar Klassiker, wie die Gemüsequiche, den Rohmilch-Käseteller oder den Salat mit Ziegenkäse oder Scampis und immer 1 wechselndes Tagesgericht.

Immer eine schöne Gelegenheit, auf ein gutes Glas Wein dort einzukehren.

Berrenrather Str. 162 a

50937 Köln

http://www.leben-in-suelz.de/blanc.html

Telefon 41 99 37

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 12.00 - 15.00 und 18.00 - 23.00
Sa. 10.00 - 14.00

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online

Anzahl Beitragshäufigkeit
2382027