Derwisch

"Shisha" (auch Sheesha; deutsche Transkription: Schischa) heißt hier das Zauberwort. Für diejenigen, die diesen mittlerweile schon nicht mehr so aktuellen Trend wirklich nicht kennen: eine Shisha ist eine Wasserpfeife arabischen Ursprungs. In einer Shisha raucht man meist Tabak mit irgendwelchen Fruchtaromen von Zimtapfel über Rose bis zu Minze. Kennengelernt haben wir die Shisha in Ägypten, die dort natürlich auch nirgends als "Touri-Nepp" fehlen darf...;-)

Das "Derwisch" wird von recht jungen Leuten arabischen Ursprungs geleitet, die wohl ihren meist ebenfalls arabischstämmigen oder "arabophilen" Gästen durch die wirklich durchdachte Innenausstattung und das Angebot des Shisha-Rauchens ein Märchen aus "1000 und einer Nacht" vorgauckeln wollen. Die niedrigen Sitzmöglichkeiten und Liegewiesen mit orientalisch gemusterten Kissen und die an den Decken großflächig befestigten Tücher, die wohl wie Baldachine von Beduinenzelten anmutenden sollen, stimmen tatsächlich ein bißchen darauf ein, sich in den alten Orient zurückversetzt zu fühlen, wenn - ja wenn da nicht im Hintergrund ein riesiger Flachbildfernseher arabische Technotöne von sich geben würde - allerdings bildlich von einer (modernen) Bauchtänzerin begleitet.

Für uns ist es ungewohnt uns unsere Gräten zu verbiegen und quasi "im Liegen" zu essen. Wir halten fest: äußerst unbequem! Auch wenn wahrscheinlich genau das Gegenteil damit beabsichtigt war.

Wir bestellen schnell einen Pfefferminztee (frische, marokkanische Minze mit heißem Wasser) und einen Zimttee (Zimtstange mit heißem Wasser) für je 2,- € das Glas und einmal gegrilltes Huhn mit Salat und Reis und gegrilltes Lamm mit Salat und Reis für je 12,50€. Der Tee ist das Highlight des Abends.

Das Essen kann man eigentlich nicht kommentieren. Ich versuche es trotzdem: einen Haufen Eisbergsalat mit Fertigtütchensalatsoße von Knorr (oder einer ähnlichen Firma...), ein paar Bröckchen Fleisch und einen riesigen Haufen pampigen Reis. In der Imbissbude bekommt man meist besseres Essen. Der Preis hierfür ist eine Frechheit!!!

Fazit: Wir haben anscheinend eindeutig alles falsch gemacht: wir haben hier keine Shisha geraucht, haben kein Handy am Ohr gehabt (geschweigedenn überhaupt mitgenommen...), sind weder arabischstämmig noch "arabophil" und haben hier allen Ernstes etwas zu essen bestellt... Wenn wir alle diese Fehler nicht gemacht hätten, hätten wir vermutlich einen wirklich schönen Abend hier verbringen können:-).

Luxemburger Str. 9
50674 Köln (Nähe Barbarossaplatz)

http://www.derwischorienthaus.de/

Telefon 0221-3975335 ab 16 Uhr

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Do und So von 18-24 Uhr
¤ Küche von 18-23 Uhr

Fr, Sa von 18-2 Uhr
¤ Küche von 18-24 Uhr

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Anzahl Beitragshäufigkeit
2381982