Oxin

Eigentlich waren wir auf dem Weg in die Südstadt zu "Massimos Rosticceria". Dort ist es gerade an solchen lauen Sommerabenden natürlich brechend voll - sowohl innen wie auch auf der Straße davor - da sehr beliebt und auch sehr klein. Wir laufen am Oxin vorbei an einem Pärchen, was gerade das bestellte Essen serviert bekommt - es duftet herrlich und sieht phantastisch aus...

So entscheiden wir uns also für das Oxin, von dem ich vor geraumer Zeit schon mal etwas von Helmut Gote gelesen hatte. Eigentlich sind wir keine Freunde von persischer Küche, trotzdem wir einen sehr guten Freund haben, der gebürtiger Perser ist. Was der Inhaber Mehdi Tabatabai hier jedoch anbietet, ist dann aber eher eine mediterrane Küche mit leichten arabischen Akzenten - so also auch das Motto: "orientalisch anders".

An der Tafel stehen verlockend klingende Gerichte wie z.B. Lammkrone auf Okraschoten oder Kurrhahn mit orientalischem Erbspürrée. Unsere Wahl fällt zunächst auf den Mezzeteller mit fünf verschiedenen Vorspeisen. "Den haben heute alle Gäste bestellt. Der ist immer ein guter Starter" erklärt die sehr freundliche Bedienung. Wir fühlen uns wohl. Die Bedienung soll recht behalten: wir haben ein guten Start.

Den Mezze-Teller für 6,- € teilen wir uns. Er beinhaltete: Taboulé (Tomaten- und Gurkenwürfelchen mit Couscous und Minze), Hummus (Kichererbsenmus mit Tahina), Masto Khiar (Gurken-Joghurt-Dip), Borani (Joghurt-Spinat-Dip) und Oliven mit Knoblauch, Koriander und Feta mariniert. Dazu gibt es lauwarmes, saftiges Brot mit leicht gesalzener Kruste.

Auch die feine und gewürztechnisch sehr gut abgestimmte Zubereitung unserer Hauptgerichte -Filet von der Meeräsche mit mediterranem Kartoffelsalat (9,50 €) und Wachtel auf Couscous mit Wachtelei auf Spinatpürée (9,50 €) - überzeugt uns. So genehmigen wir uns noch jeder einen Nachtisch. Die Waldbeer-Crème brûlée und der Crépe mit Kichererbseneis rundet das Essen perfekt ab. Wir trinken noch einen Mokka, der wunderbar mit Kardamonsamen gewürzt ist. Ein gelungener Abschluß für solch einen schönen orientalisch-mediterranen Abend.

Alteburger Str. 35

50678 Köln (Südstadt)

Haltestelle Ubierring

Telefon 0221 - 932 24 64

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.oxin-restaurant.de

Öffnungszeiten:

täglich von 12.30 - 14.30 Uhr und 18 - 24 Uhr

 

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Anzahl Beitragshäufigkeit
2381978