Manuela

März 2013

Wir wurden darauf hingewiesen, dass das "Txangurro" nun schon seit längerem "Manuela" heißt und von einer ehemaligen Mitarbeiterin des La Patata in unnachahmlich lockerer Art betrieben wird ( sie heißt übrigens nicht Manuela, wie man vielleicht vermuten würde;) ). Wir werden dem Tipp bei Gelegenheit sicherlich mal nachgehen und hier darüber berichten, wie uns das "Manuela" gefällt...

____________________________

älterer Beitrag zum "Txangurro":

Die Pintxos (sprich: Pinschos) genannten baskischen Tapas werden auf einer Scheibe Baguette mit Spießchen serviert und sind eine echte Alternative zu sonstigen Tapas, wie es sie derzeit fast überall zu geben scheint. Ein nettes, gemütliches Ambiente und die nette deutsch- und spanischsprachige Bedienung machen die Bar zu einem kommunikativen Punkt - insbesondere freitags- und samstagsabends. Dann wird es schwer, noch einen Tisch oder Platz zu ergattern, jedoch sollte man sich diese Stimmung nicht entgehen lassen. Es lohnt sich, zu warten. An den anderen Wochentagen kann es schon mal sehr still sein, sodass man denkt - na, ob sich dieser Laden wohl halten kann? Der zweite Gedanke ist dann: schade wär´s, wenn nicht.

Mozartstr. 9
50674 Köln

Telefon 0221 2224 864
Fax 0221 3310775

http://www.bar-txangurro.de/

Öffnungszeiten:
Jeden Tag ab 18:00 Uhr

 

Aktuell sind 77 Gäste und keine Mitglieder online

Anzahl Beitragshäufigkeit
2500418
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok