Tobioka

 

April 2013

Wir gehen schon seit ca. 12 Jahren ins Tobioka in der Nähe vom Chlodwigplatz (das allererste Mal mit Gutscheinbuch und das war auch unsere erste Sushi-Erfahrung überhaupt) und sind nach wie vor von der Qualität überzeugt.

Im Laufe der Zeit haben wir wirklich viele Sushiläden und japanische Restaurants ausprobiert und kommen gerne wieder auf das Tobioka zurück. 

Liebevolle und mit viel Präzision gerollte Maki. Alle Sushi-Varianten (Nigiris, Temakis, etc.) sind top, aber auch die Tageskarte ist nicht zu verachten, vorallem die netten kleinen Vorspeisen in Reispapier. Meine Mutter hatte als ich Kind war eine japanische Bekannte und ich kann mich aus Kindheitstagen noch an ihre Kochkünste erinnern - hmmmm:-) Da wurde wahrscheinlich schon der Grundstein für meinen Faible für japanisches Essen gelegt. Das Tobioka hat im Laufe der Jahre immer wieder meine Erinnerungen aufgefrischt.

Wir waren zwischenzeitlich lange nicht mehr da, weil wir nicht mehr so ganz in der Nähe wohnten. Als wir dann wieder einmal dort waren, hat uns die Tochter des Inhabers sofort darauf angesprochen, dass es schön ist, dass wir mal wieder vorbeikommen. Das ist einfach schön!

Als sich dann vor ein paar Jahren mein Arbeitsplatz in die Südstadt verlagert hat, habe ich gesehen, dass im Tobioka auch ein Mittagstisch angeboten wird. Seitdem bin ich hier wieder öfters anzutreffen. Es ist einfach eine schöne, ruhige Atmosphäre und man begibt sich tatsächlich in eine kleine Auszeit mit grünem Tee oder Apfelschorle (je nach Jahreszeit und Lust) und einem der Mittagsmenüs, die für bezahlbares Geld angeboten werden. Auch läßt sich die Bestellung beliebig ausweiten, wenn man noch etwas von der regulären Karte bestellt....;-)

2013

Letztes Jahr ist leider Herr Tobioka, ein phantasischer Sushi-Meister (beste Makrele in town!!!), ganz plötzlich und völlig unerwartet verstorben. Er war noch gar nicht alt. Seine Tochter, die immerschon in den Familienbetrieb integriert war und dort sehr freundlich bedient hat, mußte quasi ins kalte Wasser springen und hat das Restaurant übernommen. Ich halte ihr weiterhin die Treue und kann Euch auch nur empfehlen, dort einmal vorbeizuschauen.

Die Sushi sind nicht von einer ganz solchen Präzision, wie sie noch bei ihrem Vater waren, aber geschmacklich immernoch sehr gut.

Wer Sushi mag, wird hier also gut bedient und es ist für mich einfach ein Ort mit Familientradition in der Südstadt, was ich für unterstützenswert halte.

Man kann übrigens auch Sushi etc. dort bestellen und für´s Büro abholen.

Also: eine ganz klare Empfehlung von mir!!!

 

Karolingerring 40

50678 Köln

Tel. 0221 / 34 89 888

Homepage: http://www.tobioka.de

Öffnungszeiten:

Di-Fr 12-14.30 Uhr, 18.30-22.30 Uhr

Sa, So und feiertags 18.30-22.30 Uhr

Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online

Anzahl Beitragshäufigkeit
2435176
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok