Viet-Nam Restaurant Saigon Pho

Ein weiterer Vietnamese in Sülz - wir wollten ihn ausprobieren.

Die rustikale Bambus-Einrichtung wirkt ein bißchen wie Touri-Nepp - aber mal ehrlich: ist das nicht auch die Vorstellung der allermeisten Deutschen von einem asiatischen Restaurant?!

Wir wurden sehr zurückhaltend und zuvorkommend von einem älteren Herrn in Empfang genommen und hatten freie Platzauswahl. Es saß nur ein weiteres Pärchen im Lokal, was zunächst auch nicht wirklich vertrauenserweckend auf uns wirkte. Aber nachdem sie gegangen waren und wir kurzfristig ganz alleine waren, füllte sich das Restaurant sehr schnell zunehmend. Erst kam eine einzelne Frau herein, dann nacheinander 3 weitere Paare. Wir waren irgendwie beruhigter.

Wir bestellten jeder ein Kölsch und einen Ingwertee (in Honig eingelegter frischer Ingwer mit heißem Wasser aufgegossen - leicht scharf und lecker!) bei dem freundlichen Asiaten. Nach längerem Blättern in der sehr umfangreichen Karte (es handelt sich ja eigentlich immer um dieselben paar Zutaten nur in unzähligen Variationen), fragten wir nach, was er uns denn empfehlen könne. Er fragte etwas unsicher, ob wir uns mit dem Selbstrollen auskennen würden. Wir bejahten dies und meinten, dass wir uns auch schon überlegt haben, die S 8 für 2 Personen (26,-€) zu bestellen, weil es da eine ganze Variation zum Selberrollen gibt.

Er meinte, dass sei eine gute Wahl, um sich einen Überblick über das gesamte Angebot zu verschaffen- und so bestellten wir.

Wir bekamen die typische Schüssel mit lauwarmem Wasser an den Tisch gebracht, ebenso wie den Korb mit Reispapier, Eisbergsalatblättern, Sprossen, frischer Ananas und diversen frischen Kräutern (Minze, Koriander, Thaibaslilikum) und die Schälchen mit selbstangemachter und gewürzter Fischsauce zum Dippen und die mit gerösteten Erdnussbröseln bestreuten Reisnudeln. Dann kamen auf einer gusseisernen Platte unsere bestellten Variationen: Spießchen mit mit Rinderhack gefüllten und gerollten, frischen Betelblätter, Spieße mit noch in der Schale befindlichen Garnelen, Tintenfischspieße (sehr zart), Schweinespieße, Hühnerspieße und Schweinehackspieße.

Es war wirklich lecker und es gefiel uns sogar besser, als bei dem anderen Vietnamesen in Sülz. Für den Preis war das wirklich sehr reichlich und gut!

Wir kommen wieder!

Berrenrather Str. 359

50937 Köln-Sülz

Telefon 0221 447750

http://www.saigon-pho.de

Öffnungszeiten:

täglich: 11:30 – 15:00 und 18:00 – 23:00 Uhr

an Sonn- und Feiertagen: durchgehend 14:00 – 23:00 Uhr

 

Aktuell sind 88 Gäste und keine Mitglieder online

Anzahl Beitragshäufigkeit
2270054