Al Aljibe

Wir haben beim Vorbeischlendern zufällig die etwas zurückgesetzte nette Terrasse des Al Aljibe hinter einem eisernen Tor entdeckt und bei Tripadvisor durch die positiven Kritiken Bestätigung gefunden, diese tolle Location mal auszuprobieren. Mittags gab es kalte Rote Bete Suppe mit Garnele, Lachs-Ceviche, Kabeljau in schwarzem Tempurateig ausgebacken mit grünem Spargel, Baby-Calamari á la plancha mit Koriander-Aioli & süßer Kürbismousse. Die kreativen und innovativen Tapasvariationen waren so gut, dass uns die Entscheidung wirklich schwer fiel und wir abends nach einem langen Sightseeing-Tag einfach noch einmal dort hin mußten, um die restlichen Tapasvariationen auch noch zu probieren. Es gab also noch: kalte Erdbeersuppe mit Ziegenkäse, Thunfischtartar mit Knoblauchcréme, Shrimpsfrikadelle, Miniburger mit Rinderfilet, Manchego, Speck und Wachtel-Spiegelei, Zucchiniravioli, marinierter und rosagebratener Thunfisch mit schwarzem Sesam, Ibericoschwein "secret cut", Entenbrust rosa (kalt) auf Gemüse und 1 Flasche Wasser, 1 gute Flasche lokalen Rosés ("Chinchilla" aus Ronda) aus der Tempranillotraube für 17,- € und 1 Bier für zusammen 59,96 €. Wir können die modernen "Fusion-" Tapas hier nur wärmstens empfehlen. Es wird aber auch Restaurantküche angeboten. Wir gehen davon aus, dass diese auch wirklich gut ist. Das Lokal war stets gut besucht, daher raten wir zu einer Reservierung.

Sevilla

Alameda de Hercules 76, 41002 Sevilla, Spanien
 
Telefon 0034 954 900 591
 
Webseite: http://www.alaljibe.com/
 
 

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Anzahl Beitragshäufigkeit
2562525
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok